Thüringen - Günstige Hubschrauberrundflug Angebote

Wählen Sie eine Region

Thüringen – willkommen im grünen Herzen Deutschlands. Trotz diesen Beinamens hat Thüringen dennoch eine große lanschaftliche Vielfalt zu bieten.
In der Mitte des Landes liegt das fruchtbare Thüringer Becken, im Norden befindet sich der Harz, ein deutsches Mittelgebirge. Im Süden geht es über das hügelige Vorland des Thüringer Waldes über in den Thüringer Wald selber. Dieser ist das größte Gebirge in Thüringen, das nach Osten nahtlos in das Thüringer Schiefergebirge über geht. Im Süden Thüringens finden sich auch die Vulkanitgebiete.
Neben den vielen Natruschutzgebieten gibt es im Freistaat Thüringen auch den Nationalpark Hainich.

Historische Zeugnisse findet man in Thüringen jede Menge. 193 Orte in Thüringen allein können schon mindestens eine Burg oder gar mehr vorweisen.
Diese Anzahl und auch die Vielfalt an kulturellen Unterschieden läßt sich damit erklären, daß Thüringen noch bis 1919 aus sieben Fürstentümern und einem preußischen Regierungsbezirk bestanden hat, die ehemaligen Residenzen sind heute noch die bedeutsamsten Schlösser in Thüringen. Noch zum Ende des 17. Jahrhunderts bestand Thüringen aus über 20 Kleinstaaten.
So diente das Weimarer Stadtschloss den Ermestinern als Residenz, Hauptsitz des Herzogs Sachsen-Gotha war das Schloss Friedenstein. Dem Fürsten von Reuß sind die Schlösser Burgk, und Osterstein zuzuornden. Schloss Schwarzburg im Schwarzatal, Schloss Heidecksburg und Schloss Sondershausen gehörten dem Fürtsengeschlecht Schwarzburg.
Von noch älteren Herrschergeschlechten stammen das Schloss Wilhelmsburg, Schloss Bertholdsburg und Schloss Ehrenstein.
Erwähnenswert sind zudem das Schloss Altenburg, das Schloss Elisabethenburg, das Schloss Tiefurt , das Schloss Ettersberg und natürlich das Schloss Belvedere.

Bekannteste Burg in Thüringen ist die Wartburg, ein Weltkulturerbe der UNESCO. Die Drei Gleichen sind eine weitere sehr bekannte Burgengruppe. Hiervon ist die Mühlburg das älteste erhaltene Gebäude des Freistaates. Mit der Osterburg, der Leuchtenburg und der Burg Crezburg sind drei weitere große historische Wehranlagen in Thüringen zu besichtigen.

Noch viele weitere Gebäude finden Erwähnung auf der Welkulturerbeliste der UNESCO:

  • Goethes Wohnhaus
  • Goethes Gartenhaus
  • Schillers Wohnhaus
  • Weimarer Stadtschloss
  • Wittumspalais
  • Herzogin Anna Amalia Bibliothek
  • Park an der Ilm
  • Römisches Haus
  • Herderkirche
  • Schloss Belverdere
  • Schloss Tiefurt
  • Schloss Ettersberg
  • Historischer Friedhof Weimar
  • Musterhaus am Horn
  • Bauhaus-Universität
  • Kunstgewerbeschule Weimar

Auch sakrale Bauten sind Thüringen in einer außerordentlichen Vielzahl vertreten. Das Erfurter Stadtbild prägen gleich zwei der bedeutendsten Sakralbauten Thüringens, der Erfurter Dom und Severikirche.
In Mülhausen sind die Marienkirche und die Divi-Blasii-Kirche zu bewundern.

Das bedeutendste Denkmal in Thüringen ist wohl das Kyffhäuserdenkmal, das mit 81 Metern Höhe Deutschlands drittgrößtes Denkmal ist.
Die älteste romanische Steinbrücke nördlich des Mains ist die Werrabrücke bei Creuzburg mit ihren sieben Bögen.
Mit dem Ekhof Theater verfügt Thüringen zudem über das älteste bespielte Barocktheater der Welt.

Bei einem Hubschrauberrundflug könnten als Ziel zudem Deutschland größtes Pumpspeicherwerk Goldisthal oder Deutschlands größte Talsperre, die Bleilochtalsperre interessant sein.

 

  • Rundflüge Erfurt: im "thüringischem Rom" sind über 20 gotische Praffkirchen zu bewundern, die im Altstadtgebiet von alten Fachwerkhäusern eingerahmt sind. So findet sich in Erfurt eine der am besten erhaltenen mittelalterlichen Altstädte Deutschlands. Einzigartig ist die Krämerbrücke über die Gera. Diese ist die längste komplett bebaute und auch bewohnte Brücke in Europa. Auf den 120 Metern, die die Brücke misst, sind 32 Häuser aneinander gebaut.  Das Wahrzeichen der Stadt bilden die am Domplatz nebeneinander stehenden Severinkirche und der Erfurter Dom. Im Dom befindet sich die größte freischwingende Glocke des Mittelalters in Europa. Auf dem Petersberg neben der Stadt Erfurt befindet sich zudem die einzigste Stadtfestung aus der Zeit des Barock, die sich noch in gut erhaltenem Zustand befindet. Statten Sie dieser doch bei einem Rundflug mit einem Hubschrauber einen Besuch ab.
  • Rundflüge Weimar: in der Mitte Thüringens gelegen kann man in Weimar mehrere Schlösser bewundern. Das Stadtschloss und der Wittumspalais sind absolut sehenswert, aber auch die Schlösser Tiefurt, Ettersburg und Belvedere mit ihren zugehörigen Parks sind weit über die Grenzen Thüringens bekannt. Neben den Schlössern sind in der geschichtsträchtigen Stadt Weimar auch sakrale Bauten, wie die Stadtkirche St.-Peter-und-Paul oder die Jakobskirche, zu bewundern.